Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Postmodernes Beraten und Coachen

 
Mehrteilige Fortbildung / Beratung
Termin: 28. Februar 2020 11:00 - 13. Juni 2020 18:00

Reflexions- und Handlungskompetenz für komplexe Arbeitsfelder

In den drei Modulen dieser Weiterbildung erlernen Sie postmoderne Theorien, Haltungen und Methoden, die Sie hinsichtlich Ihrer Reflexions- und Handlungskompetenz in unterschiedlichen Arbeitsfeldern stärken werden. Das postmoderne Arbeiten ermöglicht Ihnen, widersprüchliche Situationen und widerstreitende Erwartungen in neuer Weise zu erfahren und zu bearbeiten. Nicht das Verringern von Komplexität, sondern der Aufbau und das Arbeiten mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit sind die Ziele des postmodernen Beratens und Coachens. Die drei Module sollen für die Teilnehmenden kognitiv, emotional und aktional anregend sein, also brauchbar für Kopf (theoretisches Wissen), Herz (emotionale und wertbasierte Einstellungen) und Hand (methodische Anregungen).

Methodik Die drei Module stützen sich auf eine abwechslungsreiche Kombination von verschiedenen Verfahren und Methoden des „Reflektierens und Handelns“ im Sinne eines „Reflection in Action“. Der angebotene „integrative Mix“ besteht aus Lehrgesprächen, Demonstrationen, Szenarien, Gruppenarbeiten, Rollenspielen, systemischen Aufstellungen und dialogischem Arbeiten im Team.

Adressat_innen Angesprochen sind psychosozial begleitende, beratende und coachende Fach- und Leitungskräfte aus dem sozialen und pädagogischen Bereichen sowie dem Gesundheits- und Pflegewesen.

Referenten Heiko Kleve und Prof. Dr. Jan V. Wirth

Koordination Thomas Stangl

Termine Modul 1: 28.02. – 29.02.2020, Modul 2: 17.04. – 18.04.2020, Modul 3: 12.06. – 13.06.2020

Umfang 48 UE

Teilnahmegebühr € 720,00

Kontakt
Daniela Schlick (bifeb)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 6137 66 21 – 119

Anmeldung bis 21. Februar 2020: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb); Einrichtung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)

Über SYSTEAMS

SYSTEAMS ist ein dialogisches Netzwerk zur Erforschung, Anwendung und dem Praxistransfer systemischer Methoden, Handlungsmodellen und Theorien in Sozialer Arbeit.

Ausdruck dafür können Publikationen sein wie die 69 Leuchtfeuer von Kleve und Wirth, hier geht's zur Leseprobe. Hier geht's zur Audio-Lesung

Seit dem Jahr 1996 bis heute gibt es eine thematische Verkettung von Publikationen, die als Meilensteine postmoderner Theoriebildung gelesen werden können.

Die Ausgangspunkte sind Mehrperspektivität, Vielfalt und die Ambivalenz von Wirklichkeit und Möglichkeit als Grundlagen für systemisch angewandte Sozialtheorie.

Ambivalenz soll nicht psychologisch, sondern soziologisch verstanden werden als Unbestimmtheit der beiden Werte durch ihre unentscheidbare Beziehung zueinander.

Lebensführung verweist auf das Umgehenkönnen mit Ambivalenz, also mit der Unentscheidbarkeit, wie wirklich die Wirklichkeit ist, und welche Möglichkeiten potentiell verfügbar sind.

Werfen Sie doch noch einen Blick auf die letzten Facebook bzw. Twitter-Beiträge oder das LinkedIn Profil von Jan V. Wirth.

Tag-Cloud

.Instrumente (1) .Konstruktivismus (1) Ambivalenz (9) Artikel (2) Aufsätze (1) Begriffsbestimmung (1) Beratung (6) Bücher (1) Definition (1) Dekonstruktion (2) Die Postmoderne (1) Diskussion (1) Distanz (1) Erkenntnistheorie (1) Ermöglichungsprofession (1) Exklusion (2) Facebook (1) Gesprächsführung (2) Grafiken (1) Hauptschule (1) Heiko Kleve; Jan V Wirth; Dekonstruktion; Aufstellungen (1) Ideen (1) Impulse (1) Informationen (1) Inklusion (2) Jan V. Wirth (6) Kodizes (1) Konflikt (1) Konstruktivismus (1) Kritik (2) Kurzgeschichten (1) Leben (1) Lebensführung (8) Lehre (1) Lehrgeschichten (1) Literatur (1) Luhmann (1) Metaphern (1) Modelle (1) Möglichkeit (1) Möglichkeiten (2) Newsletter (1) Normen (1) Nähe (1) Philosophie (3) Photo (1) Postmoderne (2) Postmoderne Soziale Arbeit; systemische Publikation; Ermöglichungsprofession (1) Postmoderne; Beraten; Therapie (1) Profession (1) Professionalisierung (1) Psychologie (2) Publikation (1) Reflexion (1) Schwangerschaftskonflikt (1) Sinn (1) Social Media (1) Sozialarbeit (3) Soziale Arbeit (2) Sozialer Arbeit (2) Sozialpädagogik (2) Sozialwissenschaft (1) Soziologie (2) Systemisch (3) Systemisch Systemisch arbeiten; Leuchtfeuer (1) Systemisch arbeiten (2) Systemisch denken; Kinder; Ambivalenz (1) Systemisch; systemisch arbeiten; systemisch beraten; systemische Therapie; systemische Gesprächsführung; systemische Pädagogik; helfen; erziehen (2) Systemisches Arbeiten (2) Systemtheorie (1) Theorie (2) Therapie (3) Tools (1) Twitter (1) Visualisierungen (1) Volltexte (1) Weisheit (1) Werte (1) Wirklichkeit (3) Wirklichkeiten (2) Zitate (2) arbeiten (1) bildgebende Verfahren (1) biopsychosozial (1) postmoderne soziale Arbeit (1) soziale Arbeit (3) systemisch (6) systemisch arbeiten (4) systemisch beraten (1) systemische Soziale Arbeit (1) systemtheoretischer Konstruktivismus (1) vortragen (1)

Website durchsuchen

Newsletter

Gemerkt?

Handlungsmaxime

1. Achte auf Komplexität

2. Schätze die Vielfalt

3. Respektiere Autonomie

4. Würdige die Wirklichkeit

5. Imaginiere die Möglichkeit

6. Gestalte und erkenne

Suche

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden mit Cookies, um diese Webseite für Sie informativer zu machen.
Ja, das habe ich verstanden!