Spiegel Politik

Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
  1. Iran soll mit der Entwicklung von Trägertechnologien für Atomwaffen gegen eine Uno-Resolution verstoßen. Das berichten drei Uno-Botschafter ihrem Generalsekretär. Iran bestreitet die Vorwürfe.
  2. Die Innenminister wollen dafür sorgen, dass Abschiebungen nach Syrien für sechs weitere Monate nicht erlaubt sind - mindestens. Allerdings soll die Bundesregierung die Voraussetzung für Ausnahmen schaffen.
  3. Das künftige SPD-Spitzenduo muss vor dem Parteitag Kompromisse eingehen. Wie viel Linksruck die Genossen vertragen, wird auch das Duell zwischen Minister Heil und Juso-Chef Kühnert zeigen.
  4. Drei Vizechefs will die SPD auf ihrem Parteitag wählen. Zwei Frauen gelten als gesetzt. Um den dritten Posten könnten Juso-Chef Kevin Kühnert und Arbeitsminister Hubertus Heil gegeneinander antreten.
  5. Eisenbahner, Lehrer, Müllmänner, Polizisten, Feuerwehrleute: Sie alle demonstrieren in Frankreich gegen Macrons geplante Rentenreform. Die Proteste sind ein Härtetest - für ihn und für das Land.
  6. US-Präsident Trump hält das von den Demokraten eingeleitete Impeachment-Verfahren gegen ihn für unangebracht: "Das ist nicht das, was unsere Gründer im Sinn hatten."
  7. US-Demokraten leiten Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump ein ++ SPD-Chefs mildern GroKo-Kritik ab ++ Hier ist Ihr Update für den Abend.
  8. In ganz Frankreich demonstrieren Menschen gegen die geplante Rentenreform von Präsident Macron. Dabei sind Veränderungen dringend notwendig, erklärt die Rentenexpertin Monika Queisser.

Über SYSTEAMS

SYSTEAMS ist ein dialogisches Netzwerk zur Erforschung, Anwendung und dem Praxistransfer systemischer Methoden, Handlungsmodellen und Theorien in Sozialer Arbeit.

Ausdruck dafür können Publikationen sein wie die 69 Leuchtfeuer von Kleve und Wirth, hier geht's zur Leseprobe. Hier geht's zur Audio-Lesung

Seit dem Jahr 1996 bis heute gibt es eine thematische Verkettung von Publikationen, die als Meilensteine postmoderner Theoriebildung gelesen werden können.

Die Ausgangspunkte sind Mehrperspektivität, Vielfalt und die Ambivalenz von Wirklichkeit und Möglichkeit als Grundlagen für systemisch angewandte Sozialtheorie.

Ambivalenz soll nicht psychologisch, sondern soziologisch verstanden werden als Unbestimmtheit der beiden Werte durch ihre unentscheidbare Beziehung zueinander.

Lebensführung verweist auf das Umgehenkönnen mit Ambivalenz, also mit der Unentscheidbarkeit, wie wirklich die Wirklichkeit ist, und welche Möglichkeiten potentiell verfügbar sind.

Werfen Sie doch noch einen Blick auf die letzten Facebook bzw. Twitter-Beiträge oder das LinkedIn Profil von Jan V. Wirth.

Website durchsuchen

Newsletter

Gemerkt?

Handlungsmaxime

1. Achte auf Komplexität

2. Schätze die Vielfalt

3. Respektiere Autonomie

4. Würdige die Wirklichkeit

5. Imaginiere die Möglichkeit

6. Gestalte und erkenne

Suche

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden mit Cookies, um diese Webseite für Sie informativer zu machen.