Landesstelle Sucht NRW

  1. 8. Bundeswettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ zum Thema „Wirkungsvolle Suchtprävention vor Ort“ ausgeschrieben

    Teilnahmeberechtigte

    Eingeladen zur Teilnahme sind alle deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise. Teilnahmeberechtigt sind außerdem Kommunalverbände sowie die Träger der kommunalen Selbstverwaltung in den Stadtstaaten.

    Preisgelder

    60.000 Euro der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    20.000 Euro vom GKV-Spitzenverband

    Bewerbungsschluss

    15. Januar 2020

    Bewerbungsunterlagen und Informationen im Internet

    http://www.kommunale-suchtpraevention.de

    Auskünfte

    Wettbewerbsbüro Suchtprävention

    beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)

    Tel: 030 - 39001-131

    E-Mail: suchtpraevention@difu.de

  2. Es gibt noch freie Plätze bei einer Fortbildung der Landeskoordinierung Glücksspielsucht NRW! Es handelt sich um die folgende Veranstaltung:

    Seminar 9: Aktuelles aus der Glücksspielsuchtforschung: Ausgewählte Befunde und Implikationen für die Praxis

    • Referent: Dr. Tobias Hayer (Uni Bremen)
    • Datum: 12.11.19

     Alle weiteren Details finden Sie auf der Webseite:

     https://gluecksspielsucht-nrw.de/aktuelles.php?cmd=termine

     Bei Interesse können Sie sich hier anmelden: 

    https://gluecksspielsucht-nrw.de/seminare/

  3. Das Modellprojekt PaSuMi (Partizipative Suchtprävention für und mit geflüchteten Menschen), ein vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und der Deutschen Aidshilfe e.V. (DAH) gefördertes Projekt, lädt ein zur Abschlussfachtagung  am 26. November 2019 in der Werkstatt der Kulturen Berlin von 12 bis 19 Uhr.

  4. Unsere „Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW“ sucht eine*n neue*n Kolleg*in.

    Hier geht es zum Stellenangebot.

     

  5. tl_files/images/pages/Bereichsbilder/Deckblatt_fuer_Homepage.jpg   Wir freuen uns, dass Sie ab sofort die
       Dokumentation der Tagung "Aktionsplan gegen     
       Sucht NRW - Bilanz und Ausblick" am 27.03.2019
       hier und im Bereich  Publikationen herunterladen
       können.

      Wir bedanken uns nochmal herzlichst bei allen
      Akteur*innen, die zum Gelingen der
      Fachtagung beigetragen haben sowie bei allen
      Tagungsteilnehmenden,
      die mitgedacht und mitdiskutiert und somit
      wichtige Impulse für die Weiterentwicklung
      der Suchtprävention und Suchthilfe in NRW gegeben haben. Sollten Sie eine gedruckte Broschüre benötigen, können Sie diese gerne unter kontakt@landesstellesucht-nrw.de bestellen.

Über SYSTEAMS

SYSTEAMS ist ein dialogisches Netzwerk zur Erforschung, Anwendung und dem Praxistransfer systemischer Methoden, Handlungsmodellen und Theorien in Sozialer Arbeit.

Ausdruck dafür können Publikationen sein wie die 69 Leuchtfeuer von Kleve und Wirth, hier geht's zur Leseprobe. Hier geht's zur Audio-Lesung

Seit dem Jahr 1996 bis heute gibt es eine thematische Verkettung von Publikationen, die als Meilensteine postmoderner Theoriebildung gelesen werden können.

Die Ausgangspunkte sind Mehrperspektivität, Vielfalt und die Ambivalenz von Wirklichkeit und Möglichkeit als Grundlagen für systemisch angewandte Sozialtheorie.

Ambivalenz soll nicht psychologisch, sondern soziologisch verstanden werden als Unbestimmtheit der beiden Werte durch ihre unentscheidbare Beziehung zueinander.

Lebensführung verweist auf das Umgehenkönnen mit Ambivalenz, also mit der Unentscheidbarkeit, wie wirklich die Wirklichkeit ist, und welche Möglichkeiten potentiell verfügbar sind.

Werfen Sie doch noch einen Blick auf die letzten Facebook bzw. Twitter-Beiträge oder das LinkedIn Profil von Jan V. Wirth.

Tag-Cloud

.Instrumente (1) .Konstruktivismus (1) Ambivalenz (9) Artikel (2) Aufsätze (1) Begriffsbestimmung (1) Behinderung (1) Beratung (6) Bücher (1) Definition (1) Dekonstruktion (2) Dialog (1) Die Postmoderne (1) Diskussion (1) Distanz (1) Erkenntnistheorie (1) Ermöglichungsprofession (1) Exklusion (2) FASD (1) Facebook (1) Gesprächsführung (2) Grafiken (1) Hauptschule (1) Heiko Kleve; Jan V Wirth; Dekonstruktion; Aufstellungen (1) Ideen (1) Impulse (1) Informationen (1) Inklusion (2) Jan V. Wirth (6) Kodizes (1) Konflikt (1) Konstruktivismus (1) Kritik (2) Kurzgeschichten (1) Leben (1) Lebensführung (8) Lehre (1) Lehrgeschichten (1) Literatur (1) Luhmann (1) Merkmale (1) Metaphern (1) Modelle (1) Möglichkeit (1) Möglichkeiten (2) Newsletter (1) Normen (1) Nähe (1) Philosophie (3) Photo (1) Postmoderne (2) Postmoderne Soziale Arbeit; systemische Publikation; Ermöglichungsprofession (1) Postmoderne; Beraten; Therapie (1) Profession (2) Professionalisierung (2) Psychologie (2) Publikation (1) Reflexion (1) Schwangerschaftskonflikt (1) Sinn (1) Social Media (1) Sozialarbeit (3) Soziale Arbeit (4) Sozialer Arbeit (2) Sozialpädagogik (2) Sozialwissenschaft (1) Soziologie (2) Systemisch (3) Systemisch Systemisch arbeiten; Leuchtfeuer (1) Systemisch arbeiten (2) Systemisch denken; Kinder; Ambivalenz (1) Systemisch; systemisch arbeiten; systemisch beraten; systemische Therapie; systemische Gesprächsführung; systemische Pädagogik; helfen; erziehen (2) Systemisches Arbeiten (2) Systemtheorie (1) Theorie (2) Therapie (3) Tools (1) Twitter (1) Visualisierungen (1) Volltexte (1) Weisheit (1) Werte (1) Wirklichkeit (3) Wirklichkeiten (2) Zitate (2) arbeiten (1) bildgebende Verfahren (1) biopsychosozial (1) postmoderne soziale Arbeit (1) soziale Arbeit (3) systemisch (6) systemisch arbeiten (4) systemisch beraten (1) systemische Soziale Arbeit (1) systemtheoretischer Konstruktivismus (1) vortragen (1)

Website durchsuchen

Newsletter

Gemerkt?

Handlungsmaxime

1. Achte auf Komplexität

2. Schätze die Vielfalt

3. Respektiere Autonomie

4. Würdige die Wirklichkeit

5. Imaginiere die Möglichkeit

6. Gestalte und erkenne

Suche

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden mit Cookies, um diese Webseite für Sie informativer zu machen.
Ja, das habe ich verstanden!